Digestodoron® Dilution

Reguliert die rhythmischen Abläufe im Verdauungstrakt

Digestodoron® Dilution regt die rhythmischen Abläufe im Verdauungstrakt nachhaltig an und stellt bei längerfristiger Einnahme das rhythmische Gleichgewicht wieder her.

Produktinformation

Beschreibung

Beschwerden von Magen und Darm sind sehr weit verbreitet. Häufig kann der Arzt jedoch trotz vorhandener Symptome keine Krankheit feststellen (z.B. beim Reizmagen oder Reizdarm). Typische Symptome sind etwa Sodbrennen, Völlegefühl, Blähungen, Durchfall und Verstopfung, die auch abwechselnd auftreten können.

Die Ursache hierfür sind Störungen der normalerweise rhythmischen Abläufe im Magen-Darm-Trakt: die Absonderung von Verdauungssekreten und das Zusammenziehen und Erschlaffen der Muskulatur des Verdauungstraktes (Peristaltik). Häufig treten die Symptome in Stresssituationen auf und verstärken sich dann.

Digestodoron® Dilution (Tropfen) regt die rhythmischen Abläufe im Verdauungstrakt nachhaltig an und stellt bei längerfristiger Einnahme das rhythmische Gleichgewicht wieder her. Sie reguliert so die Verdauungstätigkeit und ist dafür geeignet, die allgemeine Neigung zu Magen-Darm-Problemen zu verringern.

Digestodoron gibt es auch als Tabletten.

Dosierung und Art der Anwendung

Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren 1 – 3 mal täglich 8 – 12 Tropfen, Kleinkinder von 1 bis 5 Jahren 1 – 3 mal täglich 4 Tropfen, Säuglinge im 1. Lebensjahr 1 – 3 mal täglich 2 – 4 Tropfen. Die Tropfen werden ca. 1/4 Stunde vor den Mahlzeiten mit Wasser verdünnt eingenommen. 

Packungsgröße

50 ml

Mehr entdecken

Essen – Genuss oder Frust?

Das empfindliche Gleichgewicht der Verdauung

Zu viel gegessen? Probleme mit der Verdauung? Völlegefühl, Verstopfung oder Blähungen sind sehr unangenehm. Was hilft?

Wissenswertes und Tipps zum Thema Verdauung