Zurück zum Schwangerschaftskalender | 26. Woche

Probleme mit den Augen während der Schwangerschaft?

Ist Ihre Bindehaut gerötet oder sehen Ihre Augen glasig aus? Auch Frauen, die sonst nie Probleme mit den Augen haben, können während der Schwangerschaft an trockenen Augen leiden und manche Linsenträgerin greift lieber wieder zur Brille, da sie die Linsen nicht so gut erträgt.

Wieso verändern sich die Augen?

Die Schwangerschaftshormone haben einen großen Einfluss auf Ihren Körper – auch auf die Augen. Sie können die Augen trockener werden lassen, wodurch sie gereizt sein können oder rötlich erscheinen. Es kann aber auch sein, dass Ihre Augen öfter glasig aussehen. Der veränderte Hormonspiegel kann am Augenlid zu einem ganz leichten Schwellen führen und gemeinsam mit den trockeneren Augen dazu beitragen, dass das Tragen der Kontaktlinsen unangenehm wird. Wenn sich diese wie ein Fremdkörper anfühlen: Greifen Sie lieber wieder zur Brille.

Alles im Blick – Linderung für Ihre Augengesundheit

Gönnen Sie Ihren Augen zwischendurch eine Pause. Wir haben spezielle Übungen und Tipps für Ihre Augengesundheit: Lesen Sie unsere Anregungen von der Dreipunktmassage bis zum Nah-fern-Blick. Hier finden Sie Entspannungsübungen für die Augen.

Wenn Sie an trockenen Augen leiden, bringen unsere Augentropfen Linderung.

Euphrasia D3 Augentropfen

Die Euphrasia D3 Augentropfen* von Weleda enthalten einen Heilpflanzenauszug aus Augentrost. Diese zierliche Wiesenblume regt die Selbstregulationskräfte im Auge an und besänftigt zu starke Durchblutungsprozesse im menschlichen Nerven-Sinnes-System. Euphrasia D3 Augentropfen enthalten keine Konservierungsstoffe und eigenen sich bereits ab dem Säuglingsalter.

*Wie alle Arzneimittel sollten Euphrasia D3 Augentropfen in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit einer Fachperson angewendet werden. Zu den Pflichtangaben Euphrasia D3 Augentropfen.

Natürlich wirksam bei trockenen, gereizten Augen (Medizinprodukt)
Bei entzündeten und tränenden Augen
Pflichtangaben
Euphrasia D3 Augentropfen
Anwendungsgebiete:

Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Katarrhalische Entzündungen am Auge, die mit vermehrter Tränenabsonderung einhergehen; Lidödeme, vor allem auf allergischer Grundlage.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Mehr entdecken

So bleiben Ihre Augen gesund

Mit diesen sechs Tipps tragen Sie viel zur Gesundheit Ihrer Augen bei. Von einfachen Hausmitteln über den Besuch beim Augenarzt.

Augengesundheit

Tipps bei Augenbeschwerden

Trockene, gereizte, müde oder trockene Augen? Unser Sehorgan ist empfindlich und es ist uns sehr wichtig, dass Sie gesund bleiben.

Klarsicht

Entspannungsübungen fürs Auge

Kleine Anleitungen mit großer Wirkung: Diese Übungen können Sie überall durchführen und sie tragen zur Entspannung der Augen bei.

Gleich ausprobieren

Euphrasia – Trost für die Augen

Dem Wiesenblümchen Euphrasia officinalis kommt eine herausragende Bedeutung unter den Weleda Heilpflanzen zu.

Mehr erfahren

Augenmythen

Hilft es den Augen, Karotten und essen und wie schädlich ist direktes Sonnenlicht? Testen Sie Ihr Wissen rund um die Augen.

Licht ins Dunkel