Weleda Calendula-Essenz

erste Hilfe bei offenen Wunden

Die Weleda Calendula-Essenz leistet erste Hilfe bei offenen Hautverletzungen. Mit Hilfe einer Spülung kann die Wunde rasch abheilen: Geben Sie ein bis zwei Teelöffel Weleda Calendula-Essenz auf etwa ein Viertel Liter abgekochtes, abgekühltes Wasser. Tränken Sie Verbandmull, eine Mullkompresse oder ein sauberes Stofftaschentuch in die verdünnte Essenz. Setzen Sie die Behandlung der Verletzung mit Wundverbänden oder Umschlägen so lange fort, bis der akute Schmerz nachlässt.

Hinweis:

Weleda Calendula-Essenz sollte nur mit Wasser verdünnt angewendet werden. 

Als Mundspülung verdünnt hemmt und lindert Weleda Calendula-Essenz Entzündungen von Zahnfleisch und Mundschleimhaut.

Weitere Informationen zu unserer Haut und ihren Aufgaben 

Pflichtangaben

Weleda Calendula-Essenz

Wirkstoff:

Calendula officinalis 2a Urtinktur

Warnhinweis:

Enthält 50 Vol.-% Alkohol.

Anwendungsgebiete:

gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Behandlung von Wunden und oberflächennahen Entzündungen, auch bei verzögerter Wundheilung und Neigung zu Vereiterung; Spülungen von Wundhöhlen und entzündeten Schleimhäuten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Weitere Produkte

Produktabbildung Combudoron Gel
Combudoron® Gel
kühlt und regeneriert
Pflichtangaben
Combudoron® Gel

Warnhinweis:

Enthält 20 Vol.-% Alkohol.

Anwendungsgebiete:

gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Verbrennungen 1. und 2. Grades (Rötung, Schwellungen, Brandblasen), Sonnenbrand und akute Strahlenschäden der Haut; Insektenstiche.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Produktabbildung Haemorrhoidalzaepfchen
Weleda Hämorrhoidalzäpfchen
strukturieren die Gefäße und lindern den Juckreiz
Pflichtangaben
Weleda Hämorrhoidalzäpfchen

Anwendungsgebiete:

gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Innere und äußere Hämorrhoiden, Hauteinrisse (Fissuren), Afterentzündung (Anitis), Entzündung im Mastdarmbereich (Proktitis), Juckreiz am After (Pruritus ani).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Produktabbildung Arnika Essenz
Weleda Arnika-Essenz
kühlt und lindert Schmerzen
Pflichtangaben
Weleda Arnika-Essenz

Wirkstoff: Arnica, Planta tota Urtinktur
Warnhinweis:

Enthält 36 Vol.-% Alkohol.

Anwendungsgebiete:

gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung und Harmonisierung der Stoffwechsel- und Formprozesse bei Gewebs- und Organschädigungen, besonders nach mechanischen Einwirkungen und bei Störungen der Blutversorgung; stumpfe Verletzungen aller Art wie Zerrungen, Quetschungen, Prellungen, Blutergüsse.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Weleda Heilsalbe
für die Behandlung eitriger Wunden
Pflichtangaben
Weleda Heilsalbe

Warnhinweis:

Enthält Perubalsam, Sesamöl, Wollwachs, Butylhydroxytoluol - bitte Packungsbeilage beachten.

Anwendungsgebiete:

gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Oberflächliche Wunden, eitrig-entzündliche Hauterkrankungen wie Furunkel und Abszesse; zur Behandlung und Vorbeugung von Schrunden der Brustwarzen bei stillenden Müttern.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weleda AG, Schwäbisch Gmünd